Seminare

2. Alchemilla Frauennaturheiltage

Ein Wochenende der Weiblichkeit

 

2. bis 4. März 2018

Veranstalterinnen:

HP Nicola Cordes M.A. ∞ HP Dorothea Heckl ∞ HP Petra Hinze


Quellen weiblicher Kraft

 Das 2. Alchemilla Wochenende widmet sich weiblicher Kraft und Gesundheit - mit Vorträgen Berliner Heilpraktikerinnen und ganzheitlich praktizierenden Ärztinnen, Ritualen und praktischen Übungen für gesunde Weiblichkeit. Die zahlreichen Quellen der weiblichen Kraft stehen im Mittelpunkt: Wir laden ein, sie in Vorträgen und auch ganz praktisch zu erfahren und zu beleben. Homöopathie und Frauenheilpflanzen bieten einen wertvollen Schatz zum Schutz und zur Regeneration in Belastungsphasen, den die Teilnehmerinnen kennen und anwenden lernen. Gemeinsam geben wir darüber hinaus dem kraftvollen Wesen der Weiblichkeit einen liebevollen Raum.

Freitag, 2. März

 

18 - 19.30 Uhr – Powerblumen  - Frauenkraftpflanzen 

Die Berliner Heilpraktikerin Dorothea Heckl widmet sich in ihrem Vortrag dem Schatz der wichtigen stärkenden Heilpflanzen für Frauen.

 

19.45 - 21.30 Uhr - Einstimmungsritual & Vortrag:  Die Archetypen weiblicher Kraft
Petra Hinze ist das alte weibliche Heilwissen vertraut und sie begleitet diese Einstimmung in das Wochenende. Wir lernen die uralten weiblichen Urprinzipien kennen und erinnern uns im Ritual an unsere natürliche Anbindung, die in einem Großstadtalltag oft genug zu wenig Raum findet.

Frauen haben naturgemäß einen direkten und tieferen Zugang zum weiblichen Prinzip. Anima und Animus sind die grundlegenden Kräfte in allen Menschen. Beide gehören zusammen - ohne sie könnten wir nicht existieren. Doch was genau ist das weibliche Prinzip und wie steht es in Verbindung mit den Archetypen? Verstehen wir die Kräfte und haben einen Zugang zu ihnen, kann Frau auf ein gesundes Fundament bauen und ihre Weiblichkeit nähren. Mit einer Zeremonie werden wir die natürliche Anbindung erweitern und neue Kraft schöpfen können.

 

Sonnabend, 3. März

 

10 – 11.30 Uhr – Homöopathische Frauenmittel in Belastungsphasen

 Die Berliner Heilpraktikerin Nicola Cordes präsentiert an diesem Vormittag einige der wichtigsten homöopathischen und pflanzlichen Frauenmittel in Krisen und fordernden Lebensphasen.

 

11.45 – 13.15 Uhr – Blase & Niere – Weibliche Kraftpole oder was hat die Venus mit der Niere zu tun

Was bewegt uns seelisch, wenn uns etwas an die Nieren geht? Dorothea Heckl und Nicola Cordes geben Einblick in die Lebenskraft der Nierenregion und Naturheilrezepte zum Schutz und zur Stärkung von Blase und Niere.

 

13.15-14.30 Uhr - Mittagspause

 

14.30 – 16.00 Uhr -  Kalis Kuss – Tabus weiblicher Kraft

Stiefkindlche weibliche Themen wie Wut, Kraft und souveräne Abgrenzung werden hier aus ihren braven Verstecken gelockt. Die Berliner Therapeutin Ilan Stephani erweckt auf ihre unnachahmliche Weise unsere innere Tigerin zu neuem Gebrüll.

 

16.15 – 17.15  Uhr – Wickel, Einreibungen & Co. – Venusisches Handwerk

Dorothea Heckl entführt uns auf sanften Wegen in venusische Gefilde

 

17.15 -17.45   –  Pause mit Hildegard von Bingen - Imbiss

 

17.45 – 19 Uhr – Quellen weiblicher Kraft - eine schamanische Reise
Petra Hinze wird uns einen Einblick in die weibliche Mythologie schenken, bevor sie mit uns eine Reise zum Innersten unseres Schoßes und unseren Urkräften antritt.

Die weibliche Mythologie bietet wahre Schätze - eine Vielzahl von Göttinnen markieren den Götterhimmel. Sie stehen als Symbol und als Synonym für die Frau. Frauen orientierten sich nicht nur in der Antike an diese Kräfte, sie können sich auch heute mit diesen Quellen verbinden.

Die Trommelreise führt uns zur Quelle der weiblichen Kraft. Diese befindet sich im Schoßraum einer jeden Frau. Wer sich mit dieser Energie verbinden kann, dem wird vieles leichter gelingen. In unserem Inneren befindet sich der Ort, der mit allem verbunden ist. Aus dem wir Kraft schöpfen können und der uns immer wieder zu unserer Mitte führt.

 

Sonntag,  4. März

 

10 - 11 Uhr – Tigerfeeling - Beckenboden intensiv: Aufrichtung, Mut und Selbstwertgefühl

Die Berliner Therapeutin Ilan Stephani vermittelt in diesem Power-Training gute Übungen nicht nur für die Beckenbodenmuskulatur, sondern für weibliche Erdung und Urvertrauen.

 

11.15 - 12.45 Uhr – Burnout – Phönix aus der Asche

Die Berliner anthroposophische Ärztin für Frauenheilkunde Dr. Angelika Maaser erläutert in ihrem Vortrag wie frau sich vor Überlastung schützen kann und wie die Wege aus der völligen Erschöpfung aussehen können.

 

12.45 – 13.45 Uhr - Mittagspause

 

13.45 – 14.30  Uhr  – Die Blumen der Aphrodite – Frauenpflanzen für die Lust

 Nicola Cordes präsentiert Frauenpflanzen für Lust und Liebe und venusische Aromen.

 

14.30 – 15.15 Uhr – Abschiedsritual

 ________________________________________________

 

Termin: 2. bis 4. März 2018

Preis: € 240,-  / Frühbucher € 210,- (bis 31.1.)

 

Informationen und Anmeldung

Die Alchemilla Frauen

 Nicola Cordes, Dorothea Heckl, Petra Hinze

E-Mail

Tel. 0179 / 9306 748

 

Veranstaltungsort

Remise an der Marie

Marienburger Straße 5 a

10405 Berlin Prenzlauer Berg

 

Hier findet Ihr einen Rückblick auf die  1. Alchemilla Frauennaturheiltage